Gemeinsam Einbringen Toleranz Integration Netzwerk

Ursprünglich 2016 als Gruppe für unbegleitete minderjährige Geflüchtete eröffnet, bietet die Gruppe GetIn heute neun Plätze für männliche Jugendliche ab 14 Jahren  aus aller Welt, aber auch aus der Umgebung von Gelsenkirchen. Der konzeptionelle Schwerpunkt der Außenwohngruppe, liegt zum einen auf der (Vor-)Verselbständigung in Vorbereitung auf den Umzug in die eigene oder eine Trainingswohnung, zum anderen in der Integration in die Gesellschaft, u.a. durch Begleitung aller migrationsrechtlich-relevanter Termine durch ein Team aus pädagogischen Fachkräften. Von dem Zusammenleben profitieren sowohl Fremd- als auch Muttersprachlern, denn es fördert die Sprachkompetenzen der Geflüchteten und steigert die interkulturelle, sowie soziale Kompetenz aller Bewohner. Ein familiärer Rahmen ist eines der Standbeine der Gruppenarbeit. Durch den Status der vielen „unbegleiteten“ Jugendlichen in der Gruppe, bietet das GetIn im besonderen Maße einen familienähnlichen Schonraum, legt einen hohen Wert auf Beziehungsarbeit und unterstützt einen möglichen „Familiennachzug“ so gut es geht.

Eine weitere Besonderheit der Gruppe ist der sportpädagogische Schwerpunkt. Eine Lauf-AG, sowie Kooperationen mit den örtlichen Sportvereinen bestimmen große Teile der Freizeitgestaltung der Gruppe. Viele Jugendliche sind in Vereinen (z.B. Leichtathletik, Fußball, Wrestling) angebunden und werden dahingehend unterstützt und gefördert.

Kontakt

Brockhoffstr. 217
45889 Gelsenkirchen
Tel.: +49 209 70288331
E-Mail schreiben

Suchbegriff eingeben